Keine Erleuchtung

Klack! Morgens halb 7 in Deutschland und hier bei mir. Ich habe es ohne irgendwo anzustoßen ins Arbeitszimmer geschafft und betätige den Schalter fürs Deckenlicht.
Bzzz und ein letztes Aufflackern: die Energiesparlampe ist hin! Hilft auch kein dreimaliges weiteres Klack. Sie hat vor allem eins gespart, an ihrer Lebensdauer.
Draußen mag es hell sein, ich weiß es nicht, da die Rollladen noch runter sind, ich brauche hier Licht! Ich taste mich zur Schreibtischlampe. Die hat ein Leuchtmittel aus Halogen, das ist das Flutlicht in der Wohnung.
Klack! Bzzz und ein finales Aufflackern. Ich stehe weiterhin im Dunkeln und zudem auf dem Schlauch. Zwei kaputte Lampen an einem Morgen? Ein technisches Desaster, Sabotage, ein Komplott?
OK, für beide Lampen habe ich vielleicht irgendwo Ersatz? Dazu werde ich mal die Rollladen hochhieven. Um ungeschadet dort hin zu gelangen, benutze ich meinen alten Freund von dunklen Seite der Macht …

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2017, Bei Sem;kolon zu Hause

Eine Antwort zu “Keine Erleuchtung

  1. Meine Erfahrung: LED-Birnen besorgen …. halten wesentlich länger, sprich mehr Einschaltvorgänge und verbrauchen sehr viel weniger Strom.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.