Freitag im Regen

Ich hab ’s mit Regenschirm zur Bushaltestelle geschafft. Nachdem der Postbote und kurz darauf der DHL Fahrer nichts für mich übrig hatten, wollte ich wichtige Besorgungen machen. Bei dem Wetter mit dem Rad? Und dann mit meinem? Ausgeschlossen.
Ich sitze und rauche und denke an nichts. Nicht daran, dass es kühler ist, als erwartet. Nur ein dünnes T-Shirt an. Nicht daran, später noch die Zähne zu putzen. Nicht daran, Montag wieder zur Arbeit zu gehen. Einfach nur auf die Scheibenwischer der vorbeifahrenden Autos starren.
Auf ’nem Fahrrad kommt ein alter Mann an, den ich vom Sehen kenne. Wir grüßen uns mit Blicken und er steigt ab.
„Mal ein Päuschen“, erklärt er und setzt sich zu mir.
Wir beobachten gegenüber eine Baustelle. Er meint, die wären schon lange zugange.
Mir ist wohl in seiner Nähe. Als Kinder sind wir immer zu Hause ins Erdgeschoss gegangen, wo die Großeltern wohnten. Wir schauten ihnen bei ihren täglichen Arbeiten im Haushalt und bei Ruhe zu. Wir hörten zu, wenn sie ihre Geschichten erzählten. 30 Jahre sind sie jetzt tot.
Der Mann neben mir streckt sein Bein aus. Er wird alt aussehende Füße haben – wie mein Vater.
Ich sitze an der Bushaltestelle und warte auf den Bus mit einem alten Herrn und traue mich nicht mehr zu rauchen, weil ich weiß, er raucht nicht. Meist schweigen wir.
In dieses Schweigen fallen Gedankentropfen von oben nach unten in meinen Kopf. Ich lausche ihrem Klang.
Niemand entkommt der Zeit. Niemand. Ich habe schon das Band zerrissen. Das Band zwischen jung und alt. Es kommt einmal der letzte Morgen.
Der Bus. Es gelingt mir, meinen Schirm nicht zu vergessen und ich steige ein. Der alte Mann setzt seine Fahrt fort.

2 Kommentare

Eingeordnet unter 2017, Bei Sem;kolon zu Hause

2 Antworten zu “Freitag im Regen

  1. Sehr schön, das gefällt mir sehr – zwischen „Warten auf Godot“ und „Der alte Mann und das Meer“. Nicht die schlechtesten :-)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.