Schluss mit ö

„Ich habe meine zwei Gitarren für Weihnachten ausgepackt. Falls der Fernseher nichts hergibt“, sage ich einer Freundin.
„Störst du damit nicht die Nachbarn?“
Das ist genau mein Drehbuch! Da koch‘ ich über! Muss ich wirklich jedes einzelne Argument aufzählen, warum mein Gitarrenspiel niemanden stört? Niemanden stören kann? Zum Ausrasten!
Es sind doch keine E-Gitarren. Akustische eben.
Schließe ich meine Fenster, kommt fast kein Schall raus oder rein.
In unserem Mietshaus wohnen zu 90 Prozent jüngere, berufstätige Frauen im Singlehaushalt. Wahrscheinlich sind die alle bei ihren Familien. Oder bei den Familien ihrer Stecher.
Solcherart junge Frauen, die beim Einzug ihren Papi bitten, Löcher mit einer Mörderbohrmaschine in Wände zu bohren und Regale aufzuhängen. Und da Papi ein Geschäft betreibt, kann er das nur sonntags machen …!
Außerdem muss ich mir laufend im Treppenhaus Türen schlagen, über mir jede Woche das Staubsaugen und Möbelrücken anhören. Da werde ich noch meine Saiten stimmen dürfen!
Zwei Gitarren gleichzeitig kann ich auch wohl nicht spielen.
„Störst du damit nicht die Nachbarn?“ fragt sie also.
Ich sag: „Nö.“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.