Zum ersten Mal

Seit einigen Tagen haben wir es hier trocken. Die Luft wunderbar mild. Es sind 20, ja 22 Grad. Dazu kommt, dass die Sonne erst um 20 Uhr untergeht.
Mich hat das Frühlingswetter ein wenig verändert. Oh, wie habe ich im Winter an den Bushaltestellen gefroren. Geflucht auf die unpünktlichen Busse. Geflucht auf den bescheuerten Job. Geflucht auf alles. Meine Seele hatte ich verloren und verkauft. Der da unruhig auf die Linie 6 wartete, war nicht mehr ich.
Doch auch seelenlos kann ich Weichen stellen. Kann ich aller Vernunft zum Trotz Änderungen herbei führen. Damit ich meine Seele wieder bekomme. Ich muss nichts mehr, schon gar nicht mir etwas beweisen.
Es ist ungeheuer schön, den Frühling zu atmen und gleichzeitig mit Erfolg sinnvolleres tun als andere Leute Blätter in andere Leute Akten einzuheften.
Nicht, dass ich damit irgendwen beleidigen will, der eben dies macht – um mich selbst wieder zu finden, konnte ich es nicht mehr.
Morgens geht der Weg an Spargelfelder vorbei. So weit ist es schon? Aber Schneeglöckchen habe ich ja schon längst gesehen, wenn auch ohne Schnee …
Mit meinem neuen Elan kann ich kaum schlafen und ich hatte große Lust darauf, das Treppenhaus so gründlich zu reinigen, dass man es als solches wieder erkennt. Zumal der Dienst diese Woche auf mich fiel.
Sonne? Frühlingsspflanzen und Frühjahrsputz? Alles für mich positiv? Das ist der erste Text, mit dem ich den Frühling begrüße! Ich überrasche mich gerne selbst. Und wenn ich ein verliebtes Pärchen in den Straßen sehe, lächle ich sanft. Ich weiß, wie es sich anfühlt.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2018

Eine Antwort zu “Zum ersten Mal

  1. „Ich muss nichts mehr, schon gar nicht mir etwas beweisen… Ich überrasche mich gerne selbst… wenn ich ein verliebtes Pärchen in den Straßen sehe, lächle ich sanft“

    Schön!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.