Dem Ursprung entgegen

Ich fließe, ich fließe in der Zeit zurück.
Zeit hat eine Quelle und mündet in die Ewigkeit.
Wie sehr wir auch daran bauen, ihren Lauf zu ändern, vergangene Zeit bleibt unveränderlich.
Mit meiner Erinnerung schwimme ich nochmal an gewesene Orte, Erlebnisse und Begegnungen.
Ich sehe klar bis auf den. Grund.
Manches schmerzt.
Und manches ist geglückt.
Die eigenen Erfahrungen am Ruder habe ich nun weiter stromaufwärts zu fahren. Jeder Sonnenaufgang, jede sternenklare Nacht spiegelt sich auf dem Wasser.

3 Kommentare

Eingeordnet unter 2018

3 Antworten zu “Dem Ursprung entgegen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.