Die Presse

Ich lese keine Zeitung. Aus Prinzip. 50 % der Nachrichten hat man am Vortag schon im Fernseher gesehen. Und der Rest ist hoffnungslos uninteressant.
Wenn ich morgens ankomme, liegt immer ein örtliches Käseblatt auf dem Frühstückstisch. Ich muss immer Frühstücken, ich kann es zu Hause nicht.
Dieses Mal habe ich mir zwei Geflügelrollen mitgebracht. Nach dem ersten Bissen, verziehe ich mein Gesicht. Pappe schmeckt besser …
Um mein Frühstück noch herunter zu bekommen, schnappe ich mir die Titelseite der Tageszeitung und lese die ersten beiden kleinen News oben links.
Ich bin noch müde, mein Essen blöd, aber in jedem dieser beiden kleinen Artikel ist ein verdammter grober Fehler. Ja, lassen die nur noch Praktikanten arbeiten? Vielleicht geht es auch nicht anders, weil es in der ganzen Redaktion nur drei angestellte Redakteure gibt. Und einer von denen muss latent unserem Oberbürgermeister den Arsch nach tragen.
Nur kurz die Fehler. Im ersten Artikel wurde vermeldet, dass der Monat Mai der heißeste seit mehr als 120 Jahren war. Und der April dieses Jahr ebenso. Sie haben aber geschrieben, dass es schon zwei darauffolgende „Montage“ mit diesem Phänomen gab. Werden die Artikel jetzt auf dem Smartphone geschrieben und per WhatsApp ins Zeitungshaus geschickt? Nehmt die Autokorrektur raus …!
Im nächsten Artikel ging es um ein Filmprojekt, dass an der Hochschule beendet wurde und bald Premiere hat. Die Studenten haben die Zeit des Films 20 Jahre in der Zukunft spielen lassen, wo „die Schere zwischen Arm und Reich größer“ sein wird. Da soll mich doch der Blitz beim Scheißen treffen! In 20 Jahren wird es wohl Arm und Reich geben, aber die Schere wird nicht größer – sie geht nur weiter auseinander! Und das kann sie, weil es ja nur eine Metapher ist, die kann unendlich weit auseinander gehen. Wir groß die mal werden wird, ist völlig belanglos!
Ich lege die Zeitung weg. Frühstück ist auf. Wenn ich mal Langeweile habe, sollte ich der Zeitung Leserbriefe schreiben. Mit Korrekturanregungen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.