Doch zünde mir eine Zigarette an

Die Sonne tut nicht mehr weh. Mag sein, dass der Sommer ’ne Verlängerung bekommt. Der Herbst eben wird kürzer. Früher, schneller dunkel wird ’s.
Tja, wir sind im letzten Jahresquartal. Drei Monatsmieten und zu begrüßen ist ’s neue Jahr.
Und ich werd‘ irgendwas wieder versäumen, liegenlassen, verlier’n. Könnt‘ sein ein Versprechen, die Liebe oder den Verstand. Kann ’s nich‘ sagen. Je mehr ich weiß, umso mehr möcht‘ ich vergessen …

Das Kind schaut und lacht. Dann muss es lernen. Wissen, was Schmerz ist. Was Einsamkeit bedeutet. Hilflosigkeit. Stress. Angst. Es wird nur so lange Geborgenheit erfahren, wie es sie von anderen bekommt.
Ein Gebet für Kinder, in welcher Religion auch immer, sollte betonen, dass es die Kinder sind, die den Frieden in diese Welt bringen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.