Die Anzahl der Variablen scheint endlos

Ich habe die Liebe nicht erfunden und die Frauen nicht konstruiert.
Ihre letzte Nachricht war: „Ich brauche jetzt Zeit für mich. Mach dir keine Sorgen um mich. Es könnte vielleicht etwas länger dauern, bis ich mich wieder melde. Bis bald!“
Was immer das auch bedeutet.
Ich schrieb Alltägliches zurück. Wie immer. Und behielt das letzte Wort. Sie hat sich seit sechs Wochen nicht mehr gemeldet.
Was ist los mit ihr?
Ein Umzug?
Ein verstorbener Verwandter und um den Nachlass muss man sich kümmern?
Ein intensiver Selbstfindungskurs?
Eine Totaloperation?
Ein anderer Kerl?
Das wird’s sein. Wir waren ja zuletzt nur „Freunde“.
Sie wird sich wieder melden. Keine Überraschung zeigen, was auch immer sie angestellt hat. Denn dann kommt ihr: „Das hättest du dir doch denken können.“
Ich habe die Liebe nicht gemacht und die Frauen nicht gebaut …

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2018

Eine Antwort zu “Die Anzahl der Variablen scheint endlos

  1. Ach ja, das kenne ich, traurig ist das, verletzend. Wie viel leichter ist es, den wahren Grund zu wissen, als in den Zustand des Rätselratens versetzt zu werden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.