Es sind die Frauen schuld

Bis spät in die 70er Jahre bediente uns die Musikindustrie mit Rock, Hard Rock usw. Led Zeppelin, Ozzy Osbourne und Deep Purple z.B.
Bei Konzerten traten die langhaarigen Musiker mit dauerverzerrten Gitarren in engsten Lederhosen auf. Ich vermute, dass die Mädchen meiner Generation es deshalb nicht mochten, weil die Rocker unter dem heftigen Körpereinsatz, zudem noch unter grellem Scheinwerferlicht, im Nu schwitzten, daher ihre langen Mähnen ungepflegt aussahen.
Wenn man sich unter den Jungs der 70ern umschaute, schienen sie fast alle Fans der Bundeswehr zu sein. Mal ehrlich, wer trug keinen Parka? Mit heraus knöpfbarem Teddyfell?
In der Musikszene brodelte es Ende der 70er gewaltig, und die 80er waren dann eine Offenbarung. Man konnte Nummer 1 Hits in den Charts haben, ohne eine Gitarre im Tonstudio aufgenommen zu haben …
Soft Cell, Visage, The Buggles und später Bronski Beat, Pet Shop Boys, Eurythmics hatten eine ganz andere Form der Musikdarbietung. Es wurden Synthesizer und Drum Computer eingesetzt, und die Sänger und Sängerinnen überboten sich mit modischen Extravaganzen, Schminke und (kurzen) Frisuren.
Keine Lautsprecherwände mehr vor denen vier, fünf, sechs Gitarristen bei drei Akkorden ihre langen Locken wippten. Außerdem waren in den Synthesizer-Bands eine Menge Leute schwul.
Das hat auf die Frauen meiner Zeit Eindruck gemacht. Das war unvermeidlich. Die Musik war sanfter. Die Bands schöner und stylisch interessanter. Und Schwule konnten sie nie von der Seite anbaggern, ja, sie galten als die besseren Frauenversteher.
Was blieb mir übrig, als meine Led Zeppelin Platten in die hinterste Ecke zu stellen und Eurythmics aufzulegen, wenn Besuch kam …
Allerdings gab es eine nicht-Rock-Band, die für mich die Essenz der 80er ist und es ist mir egal, wer mit wem wann wo schwul war: Frankie Goes To Hollywood. Bei ihnen ging es heavy ab, ganz wie bei den Rock-Dinosauriern, nur eben in einem moderneren Gewand.
Wie ich auf die kam?
Daran ist eine Frau schuld. Wie könnte es anders sein? Ich bedanke mich an dieser Stelle herzlich …

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.