Mehr Sex!

Unterm Sternenhimmel Frankreichs. Jeder eine Flasche Wein.
„Einmal saßen wir in einer größeren Runde zusammen. Mit Marisa und so. Alle nackt.“
Er zögerte.
„Und mit Tatjana im Reitstall. Im Stehen. Ganz kurz.“
Es gehörte Mut dazu, es mir zu sagen. Und viel Vertrauen. Er fand es nicht fair, dass er so wenig Erfahrung hatte. Er fragte, was stimmte nicht mit ihm? Sportlich und liebenswürdig war er. Er trug nicht mal eine Brille.
Er war drei Jahre jünger als ich. Und ich 20. Ich hatte einige befriedigende Begegnungen mit Frauen gehabt. Doch dieses miese Gefühl, unter dem er litt, war mir noch präsent. Wohin mit sich? Wen lieben und lieben? Wir wollten Sex!
Ich lachte meinen Freund nicht aus. Viele, viele Sterne teilten sich den Himmel, wir hatten Wein und ich versuchte tröstende Worte zu finden.
Er fand die Mutter seiner heute erwachsenen und wunderschönen Tochter. Lebt nun mit einer anderen Partnerin zusammen. Weil es sich so ergab.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.