5 Uhr morgens

Kann nicht schlafen.
Habe Hunger, aber nichts da.
Sitze am Schreibtisch.
Bemühe mich, Gedanken zu sortieren und unbestimmten Gefühlen eine Sprache zu geben.
Nebenan das Fernsehen. „Medical Detectives – Geheimnisse der Gerichtsmedizin“. Das läuft die ganze Nacht.
– 5 °C draußen in der Dunkelheit.
Hier bin ich nun. In dieser schönen Stadt. Nach beinah 30 Jahren immer noch schön und ich scheu. Werde meine Wurzeln nicht leugnen.
Freunde kamen, gingen als Fremde. Einen Erlebnisteppich geknüpft. Oder doch nur einen Fußabstreifer vor der Tür?
Die Ohren klingeln. Im Spamordner Werbung für blaue Pillen.
6 Uhr. Der Supermarkt öffnet um sieben.

4 Kommentare

Eingeordnet unter 2019

4 Antworten zu “5 Uhr morgens

  1. Ich nehme an, dass die Geheimnisse der Gerichtsmedizin nichts mit dem „nicht mehr schlafen können“ zu tun hatten!?
    Gab es um 7 Erleichterung?

    Gefällt 1 Person

  2. Schön atmosphärisch – die Lebensfäden als Teppich oder Fußabtreter, ein großes Bild!
    Liebe Grüße!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.