Wiedererkennungswert

Neujahr. Ich stehe wie zufällig vor meinem Elternhaus. In my Hometown. Wo ich geboren wurde und die erste Hälfte meines Lebens verbracht habe.
Kalt. Jacke, Mütze, und ich rauche die eine und andere.
Es kommt von rechts ein Radfahrer. Älterer Mann. Käppi auf.
„Guten Morgen!“ grüßt er mich.
Mich? Woher kennt er mich? Oder ist es üblich, in dieser kleinen Gemeinde Fremde zu grüßen, auch wenn letztlich pure Neugier dahinter steckt?
„Morgen!“ so auch ich.
Mir fällt das heutige Datum ein: „Und frohes neues Jahr!“
Schon weiter weg, erwidert es der Ältere.
Gleiche Stelle, gleiche Position. Nur einige Jahre her und andere Jahreszeit. Ein Auto bog weiter oben um die Ecke. Auf meiner Höhe wurde der Wagen hart gebremst und in eine Parklücke geprügelt.
Aussteigen, zu mir kommen und die Hand schütteln waren eins. Uli! Mein Klassenkamerad in der Grundschule. Uli, dessen Eltern bei der Sparkasse waren, und der ebenso bei der Bank angefangen hat.
Uli wusste viel von mir. Münster. Schriftsteller.
„Wie viel verdient man denn da so?“ fragte er schließlich.
Das Gespräch war für mich beendet.
Aus der Erinnerung holt mich ein Keuchen von links. Ich schaue nicht hin, kann es aber eindeutig identifizieren. Jemand joggt, oder wie man heute sagt, läuft.
Bevor ich mich umdrehen kann, höre ich zwischen zwei Atemstößen ein weibliches: „Guten Morgen!“
Ich krieg‘ die Tür nicht zu! Eine Frau meiner Generation, schlank, gelockt, dunkelhaarig sportelt an mir vorbei. Ich weiß nicht, wer sie ist, aber ich werfe ihr einen warmen Morgengruß hinterher.
Was mache ich nur richtig? Stehe hier rum, meinen Wildledermantel an, großen Kragen hochgeschlagen, die feiste Wollmütze im Gesicht, schwarze Jeans, helle Boots und ’ne Kippe zwischen den Lippen. Gehöre ich nach all den Jahren irgendwo noch dazu? Oder freut man sich auf Fremde, damit mal was los ist, hier in dem Kaff?
Besser, ich gehe wieder ins Haus. Paranoia kann auch vorliegen, wenn sich die Folgen nicht nachteilig auswirken.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.