Alles, was dich durch die Nacht bringt

Nachttier
Ich denke an dich
Liefe gerne zu dir

Nachttier
Wir liebten einander
In animalischer Manier

Nackttiere
Wir lägen in unserem Glück
Und Schweiß

Nackttier
Ich müsste los
Bevor die Werksirene schrie

Arbeitstier
Im Joch der Stempeluhr
Mein Lächeln kriegt ihr nicht

Mensch, kein Tier

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2019, Lyrik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.