Wut & Scham

Sowas von auf Provokation aus

Zwischen dir und dem Glück ein Abgrund

Läufst herum, andre anzufauchen

Steckst im frisch gegossenen Teer fest

Verbreitest Giftwolke einer abgebrannten Chemiefabrik

Erreichst gar nichts

Dinge sind die sie sind

Hilft nicht, laut zu werden

Am Ende nur müde, gehst früh schlafen

Tag missraten

Zufriedenheit warm geht anders

Das weißt du

Eigentlich

©hristoph Aschenbrenner

4 Kommentare

Eingeordnet unter 2020, Lyrik

4 Antworten zu “Wut & Scham

  1. Lieber Christoph …. herrlich … kurz und aussagekräftig.
    Ich lasse dir den Segen, die Freud,
    einfach alles was dich glücklich macht hier …
    Liebe Grüße M.M.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.