Der übrig blieb

Sieht, wie die Dämmerung die Sonne verschlingt
In ihm ist’s schon lange dunkel

Hat sich abgekapselt
Von Menschen enttäuscht

Lieber ein einsam Herz
Als ein ungeliebtes

Sie sind alle fort
Für sie war hier nur Station

Nahmen mit die glücklich Stunden
Und das Leben an sich

©hristoph Aschenbrenner

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2020, Lyrik

Eine Antwort zu “Der übrig blieb

  1. „Lieber ein einsam Herz
    als ein ungeliebtes.“

    Ohja! 👍

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.