Liebe in Zeiten von Corona

Ich hab dich nie
lachen gesehen
Ist das der Ernst der Lage?
Lachst du doch, lachst du über mich?

Ich hab dich nie
schreien gehört
Deine Tränen ausgetrocknet?
Ich bin laut. Klage das Unrecht der Welt

Ich hab die dich nie
nach deinen Eltern gefragt
Sind sie hoch gebildet? Kühl wie du?
Oder wie meine? Schon tot?

Ich schlafe nie,
wenn du bei mir liegst
Hättest du den Mut, mich zu lieben?
Solange die Menschheit besteht?

©hristoph Aschenbrenner

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2020, Lyrik

Eine Antwort zu “Liebe in Zeiten von Corona

  1. … fragende, schöne und wichtige Gedanken ….
    Liebe Grüße und Segen! M.M.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.