Allein

Angst
zu sprechen
Hört keiner

Angst
zu schauen
Niemand da

Angst
zu hören
Stille unerträglich

Leid
hallt Wände

Angst
tot zu sein

Sterben
nicht mitbekommen

©hristoph Aschenbrenner

4 Kommentare

Eingeordnet unter 2021

4 Antworten zu “Allein

  1. Lieber Christoph, deine Worte bringen die Einsamkeit in all ihrer Stärke auf den Punkt. Aber, da gibt es noch etwas: Ich für mich finde das Allein-Sein wunderschön. Es ist für mich eine Zeit des sich selber Spürens und sich selber Wahrnehmens, vielleicht sogar eine Zeit des Erwachens. Es ist eine Zeit des ureigenen Ausdrucks. Wie gesagt, das ist es für mich… LG von Maria :)

    Gefällt mir

    • Liebe Maria, genau an Dich dachte ich, als ich es veröffentlichte! Danke für Deine Worte! Es ist mir bewusst, dass anderen das Alleinsein Befreiung bedeuten kann. Ich respektiere das und freue mich, wenn es ihnen dadurch gut geht! Wie es aber bei mir aussieht, kann man dem Gedicht entnehmen … Und so leben wir nebeneinander, Ein jeder muss dafür sorgen, was ihm am Besten tut. Wer das je andere verurteilt, wäre auf dem falschen Weg …! Liebste Grüße!

      Gefällt 1 Person

      • Lieber Christoph, Dank auch für deine Worte. Hab ein bisschen in deinem Blog gestöbert. Da gab es mal eine andere Zeit für dich. Vielleicht kommt eine andere Zeit auch für dich wieder. Mich plagt grade seit drei Tagen eine tiefe Depression. Bis die Anpassung der Medikamente wirkt, dauert es meist ein Weilchen. Allein die Erinnerung daran, dass es auch wieder aufwärts geht nach einem Tief, lindert ein wenig. Ich wünsche besonders dir, dass es auch wieder besser wird! Ganz herzliche Grüße von Maria

        Gefällt 1 Person

      • Danke Dir, Maria! Es ist sehr wichtig zu wissen, dass Du noch weißt, dass es nach einem Tief wieder aufwärts geht! Und es gibt Anstrengungen, physisch und psychisch, die man eben nicht so leicht einsteckt und anders als andere darauf reagiert. Ich wünsche baldige Besserung, bin aber bei Dir zuversichtlich! Denn Du bist Achtsam Dir gegenüber!
        Dass Du Dich bei mir umgesehen hast, habe ich gemerkt! :-) Vielen herzlichen Dank! Ob ich mal bessere oder jetzt schlechtere Zeiten hatte und habe, nehme ich so nicht wahr. Meinst Du, mein Blog wäre in dieser Hinsicht ein Tagebuch? Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Im jeden Fall eine interessante Beobachtung von Dir! Alles Gute!!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.