Schlagwort-Archive: Streit

Unbeugsam

Ein Wort gab das andere. Und er triumphierte.
Es trieb ihr die Tränen in die Augen. Er triumphierte.
Als schließlich jemand mit Autorität den Streit schlichtete, ihn verwarnte,
ging er hin und entschuldigte sich bei ihr. Sie war fair und nahm es an.
Was er nicht konnte, war sich selbst zu verzeihen …

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bei Sem;kolon zu Hause, Gesundheit

Zusammen

Wir, wir sind, wir sind da, wo wir sind. Wir sind mehrere und uns vorher noch nicht begegnet. Wir sind da, wo wir sind, weil es keiner alleine schafft. Wir sind die, die wir sind und werden wollen. Wir sind unterschiedlich, doch alle haben ein Ziel. Es tut gut zu sehen, zu wissen, zu fühlen, man ist damit nicht allein. Es ist genug Zeit da. Zeit für Ernst und Heiterkeit. Für Streit und Versöhnung. Für Verständnis und Unbehagen. Dort ist mein Platz nun für eine Weile. Und deiner. Und für sie und für ihn. Und die Welt draußen fliegt einfach vorbei …

2476

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bei Sem;kolon zu Hause, Gesundheit

Weihnachtswunsch

Lasst uns doch dieses Jahr etwas total Verrücktes tun. Hassen wir zu Weihnachten! Seid unhöflich und unfreundlich zueinander. Lasst uns mit den Finger auf andere zeigen und ihre Fehler überall herum erzählen. Mobben wir Schwächere! Seien wir intolerant zu allem, was uns fremd ist! Bestehen wir auf Bürokratie, Amtswege und Vorschriften, nur um anderen das Leben schwer zu machen. Zeigen wir uns am Heiligen Abend unversöhnlich, verächtlich und überheblich. Seid nur auf euren eigenen Vorteil bedacht und gönnt niemandem etwas Besseres als das, was ihr selbst habt. Streut untereinander Zwietracht, Unfrieden, Streit und Uneinigkeit. Lügt bis sich die Balken biegen!
Schwer wird’s nicht sein. Wir machen das ja das ganze Jahr über …

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bei Sem;kolon zu Hause