Jammer-Gen

Meidet Westdeutschland. Meidet den Großraum Westfalen. Meidet mich!
Erwischt haben muss es mich, als ich im Starkregen, im Wolkenbruch eines Gewitters meine Gitarre mit dem Fahrrad nach Hause fuhr. Die Gitarrenhülle ließ keinen Tropfen an das edle Holz – aber ich war nass bis auf die Haut bis auf die Haut! Selbst in meinen Schuhen schwamm das Wasser …
Der Virus ließ sich einige Tage Zeit, wie und als was er in Erscheinung treten sollte. Er vermehrte sich unerkannt und schrie seinem Gefolge zu: „Wollt Ihr den totalen Kampf?“
Letztens, in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, überfiel er meinen Hals und die Nase und traf meine Abwehr unvorbereitet. Ich wusste nicht, ob ich beim Bäcker Brötchen bestellen konnte, so wenig traute ich meiner Stimme.
Und so bin ich bettlägerig. Alle fünf Minuten von der einen zur anderen Seite wechselnd. Schwitze und friere. Das Innenohr ist besetzt. Ich hoffe, einer meiner Agenten kommt zu den Alliierten durch. Die sollen die Flugzeugstaffeln starten und Vitaminbomben abwerfen. Aber es ist riskant. Was, wenn es Doppelagenten sind?

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bei Sem;kolon zu Hause, Gesundheit

3 Antworten zu “Jammer-Gen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.